Zertifizierte Ausbildung zum geprüften Business Coach (BDVT & WCTC)

Der nächste Kurs startet am 6. März 2020. Besuchen Sie auch unsere Schnupper-Nachmittage zur Ausbildung in 2019 und 2020.


Warum eine Ausbildung zum Business Coach?

Ein ausgebildeter Business Coach bietet eine professionelle, persönliche Unterstützung von Führungskräften und Experten bei konkreten Fragen, Problemen und Herausforderungen rund um Wirtschaft und Beruf.

Der Coach bietet seinen Coachingnehmern die Möglichkeit, im Coaching berufliche und persönliche Herausforderungen und Problemfelder klärend zu bearbeiten. Als Business Coach dienen Sie dabei als Katalysator und Förderer, um Neuorientierungsprozesse sowie Einstellungs- und Verhaltensänderungen anzuregen.

Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, in Unternehmen oder mit Einzelpersonen aus dem Businessbereich erfolgreiche Coachings souverän durchführen zu können. Der Coach ist hierbei in der Lage, einen Coachingprozess zu steuern und kennt auch die eigenen Grenzen. Er weiß um die Wichtigkeit des Selbstcoachings, kennt verschiedenste Coaching-Werkzeuge und kann diese anwenden.

Überblick: Die Ausbildung zum Business Coach

  • Ausbildung auf internationalem Business-Niveau unter Anerkennung der ethischen Richtlinien des BDVT und des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung
  • Intensiver Praxisanteil: Coaching von „echten“ Business Coachingnehmern
  • Abschluss mit Gütesiegel „Zertifizierter Business Coach WCTC“ sowie
  • Abschluss als „Geprüfter Business Coach BDVT“
  • Seminare in Wochenendblöcken von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend
  • Ausbildung und Abschluss innerhalb eines Jahres
  • Persönliche Entwicklung und erfahrungsorientierte Lernmethoden
  • Hoher Praxisbezug durch direktes Anwenden und Üben der Methoden unter Supervision mit „echten“ Business Coachingnehmern
  • Intensives praktisches Üben in freien Übungsgruppen (Coaching-Peer-Gruppen)
  • Klassische und innovative Coaching-Methoden nach neuestem Stand der Coaching-Profession, aus der Praxis für die Praxis

Wir bieten unseren Teilnehmenden ein „gelebtes Netzwerk“

Auch nach Abschluss  der Ausbildung ist uns der regelmäßige Kontakt zu unseren Teilnehmenden der Ausbildung zum Business Coach sehr wichtig. Während und nach Abschluss unserer Ausbildung bieten wir unseren Teilnehmenden aus diesem Grund ein „gelebtes Netzwerk“. Dieses eröffnet somit neben Austausch- auch Kooperationsmöglichkeiten.

Für alle ehemaligen und bereits zertifizierten Teilnehmenden finden regelmäßig Netzwerktreffen und Supervisionstermine („Coach Camp“) statt. Hier gibt es neben intensiver Supervision und kollegialer Fallberatung ausreichend Gelegenheiten zum gemeinsamen Austausch, zum Kontakte knüpfen und zum lebhaften Netzwerken. Zudem können eigene Coaching-Methoden, -Techniken und -Erfahrungen vorgestellt und geteilt werden.

Das abwechslungsreiche und interessante Programm klingt abends gemütlich mit viel Raum für gute Gespräche aus. So sichert sich auch nach Abschluss der Ausbildung der einzelne Teilnehmende seine bzw. ihre individuelle und persönliche Weiterentwicklung.

Die Termine im Überblick

  • Modul 1:  06. – 08.   März 2020
  • Modul 2:  03. – 05.  April 2020
  • Modul 3:  22. – 24.  Mai 2020
  • Modul 4:  03. – 05.   Juli 2020
  • Modul 5:  21. – 23.   August 2020
  • Modul 6:  18. – 20.  September 2020
  • Modul 7:  09. – 11.   Oktober 2020
  • Modul 8:  06. – 08.   November 2020
  • Modul 9:  11. – 13.   Dezember 2020
  • Modul 10:  14. – 16.   Januar 2021

Für einen ausführlichen Einblick (ca. 17 Minuten) in unsere Ausbildung schauen Sie sich gerne auch unser Video mit vielen Eindrücken und Stimmen unserer Teilnehmenden an.

Für mehr Infos zu unseren Schnupper-Nachmittagen hier klicken.