zu den News
10 Jahre BDVT-geprüfte Business Coach-Ausbildung bei der Wild Akademie

Die Ausbildung zum geprüften Business Coach (BDVT & WCTC) der Wild Akademie feiert 10-jähriges Jubiläum!

Prüfung zum “Geprüften eFacilitator (WCTC)” erfolgreich absolviert

Am 27. August haben die 8 Teilnehmenden der Weiterbildung die Prüfung erfolgreich bestanden.

„New normal“ in der Tagungs- und Eventlocation VILLA LEONHART

Veranstaltungen in der VILLA LEONHART finden unter Berücksichtigung von Hygiene- und Abstandsregeln statt

Business Coach Ausbildung: Schnuppern im Ausbildungskurs

Nächster Termin am 19. September 2020 von 15.00 - 17.00 Uhr

Zertifizierte Ausbildung zum geprüften Business Coach (BDVT & WCTC)

Der nächste Kurs startet am 27. November 2020

Zertifizierte Ausbildung zum geprüften Business Coach (BDVT & WCTC)

CORONAVIRUS Information:
Je nach den jeweils aktuellen Rahmenbedingungen finden Teile der Ausbildung virtuell statt.

Warum eine Ausbildung zum Business Coach?

“Ich würde die Ausbildung unbedingt weiterempfehlen. Die Vermittlung der Inhalte ist extrem fundiert. Neben den Inhalten wird eine sehr wertschätzende Wertehaltung als Coach vermittelt. Die Zusammensetzung der Teilnehmer war super. Ich konnte nicht nur von Julia und Christina viel lernen sondern auch von allen anderen Teilnehmern.
Teilnehmenden-Feedback am 12.05.2020

Ein ausgebildeter Business Coach bietet eine professionelle, persönliche Unterstützung von Führungskräften und Experten bei konkreten Fragen, Problemen und Herausforderungen rund um Wirtschaft und Beruf.

Der Coach bietet seinen Coachingnehmern die Möglichkeit, im Coaching berufliche und persönliche Herausforderungen und Problemfelder klärend zu bearbeiten. Als Business Coach dienen Sie dabei als Katalysator und Förderer, um Neuorientierungsprozesse sowie Einstellungs- und Verhaltensänderungen anzuregen.

Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, in Unternehmen oder mit Einzelpersonen aus dem Businessbereich erfolgreiche Coachings souverän durchführen zu können. Der Coach ist hierbei in der Lage, einen Coachingprozess zu steuern und kennt auch die eigenen Grenzen. Er weiß um die Wichtigkeit des Selbstcoachings, kennt verschiedenste Coaching-Werkzeuge und kann diese anwenden.

“Ich habe mich jederzeit sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt, professionell und familiär zugleich. Das war für mich der perfekte Mix für eine gelungene Weiterbildung.”
Teilnehmenden-Feedback am 18.05.2020

Überblick: Die Ausbildung zum Business Coach

  • Ausbildung auf internationalem Business-Niveau unter Anerkennung der ethischen Richtlinien des BDVT und des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung
  • Intensiver Praxisanteil: Coaching von „echten“ Business Coachingnehmern
  • Abschluss mit Gütesiegel „Zertifizierter Business Coach WCTC“ sowie
  • Abschluss als „Geprüfter Business Coach BDVT“
  • Seminare in 10 Präsenz-Wochenendblöcken von jeweils Freitagabend bis Sonntagnachmittag
  • Ausbildung und Abschluss innerhalb eines Jahres
  • Persönliche Entwicklung und erfahrungsorientierte Lernmethoden
  • Hoher Praxisbezug durch direktes Anwenden und Üben der Methoden unter Supervision mit „echten“ Business Coachingnehmern
  • Intensives praktisches Üben in freien Übungsgruppen (Coaching-Peer-Gruppen)
  • Klassische und innovative Coaching-Methoden nach neuestem Stand der Coaching-Profession, aus der Praxis für die Praxis

“Wichtig war für mich die eigenen Erfahrungen und das üben am Modell. Durch die Selbsterfahrung habe ich nicht nur sehr viel über mich selbst gelernt, sondern ich habe die Methoden selbst ausprobieren können und ich weiß, welche Kraft in ihnen steckt. Gleichzeitig kann ich mich leichter in meinen Coachingnehmer hineinversetzten und weiß, wie viel während einer Intervention gelöst wird.”
Teilnehmenden-Feedback am 20.05.2020

Wir bieten unseren Teilnehmenden ein „gelebtes Netzwerk“

Auch nach Abschluss  der Ausbildung ist uns der regelmäßige Kontakt zu unseren Teilnehmenden der Ausbildung zum Business Coach sehr wichtig. Während und nach Abschluss unserer Ausbildung bieten wir unseren Teilnehmenden aus diesem Grund ein „gelebtes Netzwerk“. Dieses eröffnet somit neben Austausch- auch Kooperationsmöglichkeiten.

Für alle ehemaligen und bereits zertifizierten Teilnehmenden finden regelmäßig Netzwerktreffen und Supervisionstermine („Coach Camp“) statt. Hier gibt es neben intensiver Supervision und kollegialer Fallberatung ausreichend Gelegenheiten zum gemeinsamen Austausch, zum Kontakte knüpfen und zum lebhaften Netzwerken. Zudem können eigene Coaching-Methoden, -Techniken und -Erfahrungen vorgestellt und geteilt werden.

Das abwechslungsreiche und interessante Programm klingt abends gemütlich mit viel Raum für gute Gespräche aus. So sichert sich auch nach Abschluss der Ausbildung der einzelne Teilnehmende seine bzw. ihre individuelle und persönliche Weiterentwicklung.

“Nach einem Jahr Ausbildung mit 8 (bzw. 9) intensiven Lernmodulen, den Peergrouptreffen und der Coaching Dokumentation fühle ich mich sehr gut gewappnet, selbst erfolgreich coachen zu können. Vor 12 Monaten konnte ich mir das noch nicht zu 100% vorstellen – und dennoch gelingt es der Ausbildung durch ihre Struktur und Umsetzung – und natürlich durch die tollen Trainer– in nur 12 Monaten „einsatzfähige“ Coaches hervorzubringen. Im Verhältnis zu meinem mehrjährigen Studium habe ich hier das Gefühl, in einem Jahr genauso viel mitgenommen zu haben, wie in einem kompletten Studiengang.”
Teilnehmenden-Feedback am 18.05.2020

Termine

Modul 1:    27. – 29. November 2020
Modul 2:    08. – 10. Januar 2021
Modul 3:    05. – 07. Februar 2021
Modul 4:    19. – 21. März 2021
Modul 5:    16. – 18. April 2021
Modul 6:    07. – 09. Mai 2021
Modul 7:    04. – 06. Juni 2021
Modul 8:    02. – 04. Juli 2021
Modul 9:    20. – 22. August 2021
Modul 10:  30. September – 02. Oktober 2021

Für einen ausführlichen Einblick (ca. 17 Minuten) in unsere Ausbildung schauen Sie sich gerne auch unser Video mit vielen Eindrücken und Stimmen unserer Teilnehmenden an.

Die Teilnehmerin einer Ausbildungsgruppe berichtet hier von ihren Eindrücken während des ersten Moduls.  

Für mehr Infos zu unseren Schnupper-Nachmittagen hier klicken.