zu den News
Aktuelle wissenschaftliche Studie: Faszinierende Insights zur Ausbildung zum geprüften Business Coach (BDVT & WCTC)

Spannende wissenschaftliche Studienergebnisse: Ausbildung zum geprüften Business Coach (BDVT & WCTC)

Coach for System Dynamics (WCTC)

Nächster Start am 08.03.2024

Frisch rezertifiziert als BDVT-Coachingausbildungs-Institut!

Am 21.12.2023 erfolgreiche Rezertifizierung als BDVT-Ausbildungsinstitut

Coach for System Dynamics (WCTC)

Nächster Start am 08.03.2024

Coach for System Dynamics (WCTC)

Überblick über die Coaching-Weiterbildung für systemische Aufstellungsarbeit

  • Weiterbildung auf internationalem Business-Niveau unter Anerkennung der ethischen Richtlinien des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung
  • Intensiver Praxisanteil: Fokus auf Aufstellungsarbeit und Coaching von „echten“ Coachingnehmer*innen
  • Abschluss mit Gütesiegel: „Coach for System Dynamics“ an der Wild Akademie, dem Institut der Wild Consulting Training Coaching GmbH
  • Weiterbildungsumfang: 3 Wochenend-Module à 2,5 Tage im Zeitraum von 3 Monaten
  • Weiterbildung im außergewöhnlichen Lern- und Arbeits-Ambiente der Tagungslocation VILLA LEONHART im Park am Rhein
  • Persönliche Entwicklung und erfahrungsorientierte systemische Lernmethoden
  • Hoher Praxisbezug durch direktes Anwenden und Üben der Methoden unter Supervision
  • Intensives praktisches Üben in freien Übungsgruppen: Systemische Coaching-Peer-Gruppen
  • Klassische und innovative systemische Coaching-Methoden nach neuestem Stand der systemischen Coaching-Praxis aus den drei wichtigsten Schulen der Aufstellungs- und Skulpturarbeit:

Die systemische Coaching-Weiterbildung „Coach for System Dynamics“ richtet sich an Coaches,
die bereits systemisches Grundwissen besitzen und schon Praxiserfahrung als Coach gesammelt haben.

Es ist möglich, die gesamte Weiterbildung oder nur einzelne Module zu buchen.

„Die modulare Weiterbildung bei Wild Consulting war absolut weltbewegend. Ich habe so viele nützliche systemische Aufstellungen und Coachingansätze gesehen, gelernt und gleichzeitig so unglaublich viele persönliche Erkenntnisse gewonnen. Ich wünsche noch vielen Menschen diese Erfahrung von echter Wertschätzung, Konstruktivität, Klarheit, Offenheit und Professionalität.“
Teilnehmenden-Feedback

Ziel der systemischen Coaching-Weiterbildung

Ziel der Coaching-Weiterbildung ist die Vermittlung von spezifischem, systemischem Coaching-Aufstellungs-Know-how, sowie einer grundlegenden systemischen Handlungskompetenz, welche die Coaches zur professionellen und verantwortungsbewussten, lösungsorientierten Anwendung von systemischen Aufstellungsmethoden befähigt.

Inhalte der systemischen Coaching-Weiterbildung

  • Systemische Coachingmethoden und ihre konkreten Einsatzgebiete im Einzel- und Team-Coaching
  • Organisations-, Familien- und Strukturaufstellungen
  • Stellvertreter-Aufstellungen, Aufstellungen mit Figuren-Sets, Bodenankern und Stühlen im Einzel-Coaching
  • Soziogramm-, Organigramm- und Genogramm-Arbeit
  • Dynamiken und Ordnungen in Systemen sowie Ordnungen der Macht u. Ordnungen der Liebe
  • Systemische Problemfelder
  • Hypothesen entwickeln und testen
  • Systemische Interventionen und Lösungen & Systemische Sprachmuster und lösende Wordings, u.a. Hypnotalk in systemischen Aufstellungen
  • Skulptur-Arbeit und „Parts Party“
  • Soziometrie und Systemmodellierung
  • Systemische Verstrickungen erkennen und lösen: Identifikation, Projektion, Übertragung und Gegenübertragung, Nachfolge, Parentifizierung, Triangulierung, Missachtung der Rangfolge, Anmaßung, Doppelbelichtung, Autoritätsanerkennungsprobleme, usw.
  • Systemgeheimnisse und -Traumatisierungen
  • Beispiel-Aufstellungsarten: Aufstellung der Herkunftsfamilien oder des aktuellen Familiensystems, Hierarchieaufstellung, Teamstruktur-Aufstellung, Teamkonfliktaufstellung, Visions- bzw. Innovationsaufstellung, Werte- und Work Life Balance- Aufstellung, Aufstellungen mit dem „Inneren Kind“, etc.

Didaktik der systemischen Coaching-Weiterbildung

  • Vertiefung der systemischen Kompetenzen der Teilnehmer*innen über das 4-Stufen-Modell:
    • 1. Systemische Aufstellungen beobachten
    • 2. Systemische Aufstellungen als Stellvertreter erleben
    • 3. Systemische Aufstellung als Klient selbst erleben
    • 4. Systemische Aufstellung selbst anleiten (Struktur- oder Organisationsaufstellung)
  • Methodenvermittlung via Impulsvortrag, Lehrdiskussion und Coachingvorführungen
  • Einzel-Coaching der Teilnehmer*innen durch die Weiterbildungsleitung (= persönliche Weiterentwicklung)
  • Anwendung der systemischen Aufstellungs-Tools als Coach und wechselseitige Erfahrung der Methode als Coachingnehmer*in (innerhalb der Teilnehmer*innen-Gruppe)
  • Coaching „echter“ Coachingklient*innen unter Begleitung der Weiterbildungsleitung
  • Transfer der Lessons Learned in die praktische Arbeit als Coach
  • Praktisches Üben in der Systemischen Coaching-Peergroup
  • Kleine Lerngruppe mit sorgfältig selektierten Teilnehmer*innen in inspirierender Gruppenzusammensetzung (Diversity)

Weiterbildungs-Kosten

Die Kosten der Weiterbildungsmaßnahme belaufen sich auf 2.390,- € (alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst.).

Tagungsgetränke und frisches Obst sowie süße und salzige Snacks und die ausführlichen Teilnehmendenunterlagen und Fotoprotokolle sind im Weiterbildungspreis enthalten.
Deine An- und Abreise, Verpflegungen sowie Übernachtungen sind selbst zu organisieren und nicht im Seminarpreis enthalten. Gerne unterstützen wir Dich bei der Anreise- und Übernachtungs-Planung.

Wie schon in der vorherigen Weiterbildung hat mich Wild Consulting auch beim ‚Coach für System Dynamics‘ einfach überzeugt. Herzliche, professionelle Mitarbeiter, ein angenehmes Ambiente durch die hellen freundlichen Akademieräume und mit Julia (Schwarzer-Wild) eine menschenzugewandte Aus – und Weiterbildungsleiterin, die sowohl fachlich als auch didaktisch die komplexen Inhalte brillant vermitteln kann. Gerade der Mix aus Wissensinput, Beobachten, selber Anwenden des Erlernten z.T. mit Supervision und Eigenreflexion hat mich in meiner Arbeit als Coach und als Mensch deutlich weiter gebracht. Zu dem guten Arbeits- und Lernklima hat auch die Offenheit der „echten“ Coachingnehmer sich vor einer Weiterbildungsgruppe coachen zu lassen, wesentlich beigetragen. Ich kann die Weiterbildung als Ergänzung und Erweiterung zum Businesscoach nur empfehlen.“
Teilnehmenden-Feedback

Haben wir Dein Interesse an der Weiterbildung „Coach for System Dynamics“ geweckt?
Erfahre hier weitere Details oder melde Dich hier an.

Du möchtest mehr zum Ausbildungsort, der VILLA LEONHART, erfahren?
Besuche für Impressionen die Website.