zu den News

Bericht: Scrum Master & Agile Coaching am 7.-8.12.2019 in der Tagungs- & Eventlocation VILLA LEONHART

Als interaktiv und praxisnah kann die agile Weiterbildung beschrieben werden

Bericht: Scrum Master & Agile Coaching am 7.-8.12.2019 in der Tagungs- & Eventlocation VILLA LEONHART

Agile Weiterbildung für professionelle Coaches, BeraterInnen & TrainerInnen zum Fördern und Enablen agiler Arbeitsweisen vom 07. bis 08. Dezember 2019 in der Nähe von Bonn

Interaktiv und praxisnah – so kann die agile Weiterbildung „Scrum Master & Agile Coaching“ beschrieben werden, welche am 07. & 08.12.2019 in der VILLA LEONHART in Königswinter stattfand. Agile Arbeitsweisen, wie z.B. die Scrum-Methodik, ermöglichen es Organisationen, flexibel auf die sich schnell verändernde Umwelt sowie Kundenbedürfnisse zu reagieren, sich dabei stets weiterzuentwickeln und so Spitzenleistungen zu erbringen. Im dazugehörigen Seminar in Königswinter wurde so für jeden Teilnehmenden individuell herausgearbeitet, wie Scrum in das eigene Arbeitsleben und den Unternehmenskontext eingebunden werden kann und wie genau Scrum in Teams angewendet wird. Im Laufe der zwei Seminar-Tage konnten so unterschiedliche Perspektiven über die Arbeit mit Scrum eingenommen werden.

SCRUM auf inhaltlicher und methodischer Ebene erleben

Der Referent Dr. Timon Fiddike aus Berlin, unter anderem Certified Scrum Professional®, Large Scale Scrum Practitioner® und Integraler Coach, ist qualifizierter Experte in der Scrum-Methode mit langjähriger Erfahrung in der agilen Unternehmensführung. Er stellte den 14 Teilnehmenden die Scrum-Methodik direkt erlebbar im Rahmen eines Scrum-Prozesses vor. Über zwei Tage verteilt wurden so in verschiedenen „Sprints“ die Grundlagen für den Einsatz von Scrum als TrainerIn, BeraterIn & Coach herausgearbeitet. Dadurch war es den Teilnehmenden möglich, Scrum sowohl auf inhaltlicher als auch auf methodischer Ebene zu erleben und zu erlernen.

Interaktive und praxisnahe Übungen und Simulationen im Mittelpunkt

Schon am ersten Tag gelang es Timon Fiddike bei den teilnehmenden TrainerInnen, BeraterInnen & Coaches, das Verständnis für das Scrum-Framework und die Prinzipien von Agilität und Agilem Coaching zu vertiefen. In verschiedenen „Development-Teams“ wurden gemeinsam die Rollen, Events und Artefakte von Scrum durch interaktives und praxisnahes Lernen definiert. Dabei kam auch die Bewegung nicht zu kurz. Denn agiles Arbeiten bedeutete bei diesem Seminar auch, dass sich viel in den verschiedenen, abwechslungsreichen Räumlichkeiten der VILLA LEONHART in Königswinter bewegt wurde. Auch wurde die Grundlage für aktives Lernen durch viele weitere Simulationen und Übungen geschaffen. So erlebten die Teilnehmenden explizites Time-Boxing durch den „Scrum-Master“ Timon Fiddike oder tauschten sich nach einer Aufgabe in der sogenannten „Retrospektive“ bei einem gemeinsamen Feedback aus. Genauso agil wie das Scrum-Konzept selbst passte auch Dr. Timon Fiddike die Agenda-Inhalte in Form eines riesigen „Backlogs“ mit Klebezetteln auf zwei Metaplanwänden an die Wünsche der Teilnehmenden an. So blieb am Ende des zweiten Tages genug Zeit, um die Rolle des Scrum Masters als Coach und Facilitator noch einmal genauer zu betrachten und einige Situationen aus dem Leben eines Scrum Masters von Timon Fiddike zu hören. Am Ende des Trainings nahmen die Teilnehmenden außerdem eine große, gemeinsam ausgearbeitete Methodensammlung mit, welche auf das Scrum-Konzept anwendbar ist.

Positives Teilnehmenden-Feedback zu Training und Location VILLA LEONHART

Zum Abschluss resümierten die Teilnehmenden, dass es ein „super Scrum Training war“. Die Gestaltung des Trainings wurde als „abwechslungsreich, lehrreich & praktisch“ gelobt.  Darüber hinaus verhalf das inspirierende Ambiente der Seminar-Location VILLA LEONHART, ob in den Teams oder individuell, zu großen Lernerfolgen. Wir freuen uns daher schon auf den nächsten gemeinsamen Termin „SCRUM MASTER & Agile Coaching“ mit Dr. Timon Fiddike am 28.-29.03.2020.